DRKlerin sitzt zwischen zwei Senioren auf dem Sofa
BetreuungsleistungBetreuungsleistung

Sie befinden sich hier:

  1. Leistungen
  2. Hilfen im Alltag
  3. Betreuungsleistung

Betreuungsleistung

Kontakt + Beratung

Bitte wenden Sie sich an unsere örtlichen Sozialstationen.

Sie erreichen uns telefonisch unter

040 / 54 75 97 – 0 
oder
040 / 40 17 55 – 0

Unterstützung im Alltag

Pflegebedürftige in häuslicher Pflege haben Anspruch auf bis zu 125 Euro monatlich für Betreuungs- und Entlastungsleistungen. 

Die Verwendung des Geldes ist laut  Pflegeversicherungsgesetz „zweckgebunden”. Folgende Leistungen können erstattet werden:

  • Unterstützung im Haushalt (Wäsche, Garten, Balkonpflege, Weihnachtsdekoration, Dachboden- und Keller aufräumen, kleine handwerkliche Tätigkeiten)
  • hauswirtschaftliche Versorgung (Einkauf, Reinigung, Botengänge)
  • Alltagsbegleitung und organisatorische Hilfestellung (z.B. Spaziergang, Beschäftigung, Einkauf von Möbeln und Kleidung, Friedhof, Friseur, Kirche, kulturelle Veranstaltungen, Post bearbeiten, Haustierversorgung z.B. Tierarztbesuch, betreute Ausflüge und Reisen)
  • Gymnastik zu Hause (Mobilitäts-, Kraft-, und Gleichgewichtstraining)
  • Unterstützung bei allgemeinen oder pflegebedingten Anforderungen des Alltags (Sitzwache)
  • Unterstützungsleistungen für Angehörige
  • Betreuungs- und Entlastungsangebote speziell für Menschen mit Demenz (z.B. Besuchsdienst oder Betreuungsgruppen)

Der jährliche Betrag von 1.500,- € (monatlich 125,- €) wird durch die Pflegekassen im Gegensatz zum Pflegegeld nicht in bar ausbezahlt.

Wir beraten Sie hierzu gerne. Rufen Sie uns an:

040 / 54 75 97 – 0 oder
040 / 40 17 55 – 0.

Zum Weiterlesen

Wöchentliche Pflegezeiten von bis zu 63 Stunden in jedem Pflegehaushalt

Aktuelle Studie zur Lage pflegender Angehöriger Weiterlesen

Die neuen Pflegegrade

Das ändert sich in der Pflegeversicherung ab 2017 Weiterlesen