Freiwilligendienst_DRK_Header.jpg © DRK
Komm zu unsKomm zu uns

Sie befinden sich hier:

  1. Ausbildung
  2. Reinschnuppern
  3. Komm zu uns

Komm zu uns

Porträt

Ansprechpartnerin

Annette Knoll

Personalreferentin

040 / 54 75 97-19

E-Mail knolldrk-sd-eimsbuettel.de

Lern das DRK Hamburg Soziale Dienste Eimsbüttel kennen!

Ein Freiwilligendienst oder ein Praktikum eignen sich gut dazu, sich für die Gesellschaft zu engagieren, Erfahrungen zu sammeln und in soziale Berufe „reinzuschnuppern“. Dies ist auch beim DRK Hamburg Soziale Dienste Eimsbüttel jederzeit möglich.

Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) und das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) dienen als Bildungs- und Orientierungsjahr und sollen dazu beitragen, bei der späteren Berufs- oder Studienwahl, den passenden Weg zu finden.

Unsere Freiwilligen sind eng in die Betreuung unserer überwiegend älteren Kunden eingebunden. Sie begleiten unsere Kunden auf Spaziergängen oder bei Arztbesuchen. Auch das Vorlesen aus der Zeitung oder das Erledigen von Einkäufen und Besorgungen gehört zu ihren Aufgaben. Darüber hinaus übernehmen sie wichtige Botengänge, werden an Projektarbeiten beteiligt und helfen bei der Organisation von Informationsständen bei Stadtteilfesten.

Die Arbeitszeit ist in der Regel von Montag bis Freitag tagsüber – es gibt keinen Schichtdienst für die Freiwilligen!       

Ein paar gute Gründe, sich für den Freiwilligendienst beim DRK Soziale Dienste Eimsbüttel zu entscheiden: 

  • Die Freiwilligen werden die gesamte Zeit über von einer versierten Fachkraft betreut.
  • Bei den Sozialversicherungen ist der Freiwilligendienst einem Ausbildungsverhältnis gleichgestellt.
  • Die Beiträge für Renten-, Unfall-, Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung werden gezahlt.
  • Nach Abschluss erhalten die Freiwilligen ein qualifiziertes Zeugnis.

 

Ruf uns an, wenn wir dein Interesse geweckt haben. Wir möchten dich gerne kennenlernen!

Junge Frau mit zwei DRK-Luftballons Moritz Vennemann (DRK)